FahadKhan

Wann ist ein av Vertrag notwendig

Wenn Sie etwas nicht in die Spezifikation aufnehmen, bedeutet dies, dass es nicht tatsächlich Teil von AV-Serviceverträgen ist. Das ist es, was uns zurück zur illusorischen Klausel bringt. Eine illusorische Klausel scheint verbindlich zu sein, ist aber nicht so. Internet-Service für Ihr Meeting hat echten Wert, und die Arbeit und Infrastruktur, die zuverlässige Internet-Service unterstützen, sind nicht kostenlos, so dass die Zahlung eines angemessenen Preises für diesen Dienst sollte erwartet werden. Genau wie die Überprüfung von Quadratmetern und Besprechungsraumlayout, um sicherzustellen, dass es Ihren Bedürfnissen entspricht, sollten Planer detaillierte Informationen über die Internet-Infrastruktur, Leistung, Kosten und Optionen haben, bevor sie einen Veranstaltungsvertrag unterzeichnen. Diese Informationen helfen Ihnen zu entscheiden, ob das hauseigene WLAN kostengünstig ist und Ihren Bedürfnissen entspricht, oder ob Sie erwägen sollten, Ihre eigene Internetverbindung einzubringen. In Ihrem Vertrag sollten die Gesamtkosten des Internetdienstes angegeben werden und was Sie im Gegenzug in Bezug auf Zugriff, Gesamtbandbreite, Geschwindigkeit, Anzahl der aktiven Verbindungen, Latenz usw. erhalten. Manchmal ist ein Eventspace-Mietvertrag nur einer von mehreren Verträgen, die Sie vor einer Veranstaltung unterzeichnen müssen. Andere Verträge können Sie mit großen Rechnungen für alles von der laufenden Leistung über Ihre Ausrüstung bis hin zu Ausrüstungsmietgebühren und mehr belasten. Achten Sie darauf, den Standardvertrag zu überprüfen, um zu sehen, was tatsächlich in Ihrem Basismietpreis enthalten ist. Kommen Sie mit einer Liste von allem vorbereitet, was Sie für die Veranstaltung benötigen, so dass Sie die Liste mit dem Vertrag kreuzen können. Es ist üblich, dass ein Veranstaltungsort Gebühren für Rigging erhebt oder verlangt, dass alle Takelage vom internen Anbieter durchgeführt wird.

Sie sollten nach allen Rigging-Gebühren und Richtlinien fragen, bevor Sie einen Vertrag unterzeichnen, damit Sie entsprechend budgetieren können. Die vereinbarte Gebühr und Die Anforderungen sollten auch Teil Ihres schriftlichen Vertrages mit dem Veranstaltungsort sein, damit es später keine Überraschungen mehr gibt. Außerhalb von AV-Anbietern haben sie keine Kontrolle über diese Gebühren für das Masterkonto. Der hauseigene AV-Anbieter oder die eigene Einrichtung steuert alle Rigging-Richtlinien, elektrischen Service und Internet-Zugangspunkte. Interne AV-Anbieter können diese Dienste mithilfe eines externen AV-Anbieters gegen Sie nutzen. Planen Sie den gewünschten Umfang und Umfang der Produktion für Ihre Veranstaltung, bevor Sie mit der Auswahl des Veranstaltungsortes beginnen. Verhandeln Sie diese Elemente in Ihren Vertrag, während Sie Ihre Optionen offen halten, um einen externen AV-Anbieter zu verwenden. Die Anlage erfordert oft den Einsatz ihrer Rigging-Arbeit und Ausrüstung aus Sicherheitsgründen und das ist nicht unbedingt eine schlechte Sache. Es gibt viele hauseigene audiovisuelle Organisationen im ganzen Land, die einen sehr guten Ruf haben, fair in Vertragsverhandlungen mit ihren Kunden zu sein. Aber unsere Kunden stellen oft Fragen zu Gebühren und Gebühren, um externe Anbieter zu verwenden, oder haben überwachende Mitarbeiter an Ort und Stelle, um alle externen Produktionen, Last-in, etc. zu überwachen.

Zu oft berichten unsere Kunden, dass ihnen diese Bestimmungen und Gebühren nach Vertragsunterzeichnung offengelegt wurden. Sie haben eine Menge Auswahl, wenn es um AV geht. Sie können einen Av-Vertrag für das Hotel unterzeichnen oder einen externen Anbieter einschalten. Halten Sie Ihre Optionen offen, bis Sie alle Fakten haben, und fühlen Sie sich wohl, Sie haben die beste Wahl zur Verfügung gestellt. Wenn Sie diese fünf Bereiche genau im Blick haben, können Sie eine fundiertere Entscheidung treffen. Als Nächstes lernen Sie zehn Fragen zu stellen, um Ihren audiovisuellen Anbieter einzugrenzen. Unser engagiertes Support-Team bei TwistedPair ist Experte auf ihrem Gebiet, nicht nur in einer schnellen Lösung von Wartungsfragen, sondern auch in der Sicherstellung, dass Kunden das richtige Paket für ihre Anforderungen haben. Wir bieten drei zentrale Support- und Wartungsdienstleistungen, die jeweils unsere Kunden mit dem richtigen Support für ihr Unternehmen ausstatten. Von den “Business Basics” der Einstiegsstufe, die eine garantierte Reaktion auf kritische Fehler in Höhe von acht Arbeitsstunden (8 Stunden) bieten, bis hin zu “präventiven” Maßnahmen; regelmäßige geplante Besuche eines Twisted Support-Ingenieurs, um sicherzustellen, dass Firmen lästige und teure Call-out-Notfälle vermeiden.