FahadKhan

Telekom Vertrag kündigen über kundencenter

6.8. Lieferantenanforderungen (a) Standard Access Attachment Circuit, die über DSL geliefert werden Wenn der Dienst über einen Standardzugang mit DSL-Technologie auf einem Standard-Analogtelefoniedienst geliefert wird, erkennen Sie an und stimmen zu, dass: 1. Sie ein Kunde eines Lieferanten (oder ein Kunde eines Telstra-Wiederverkäufers) in Bezug auf diesen Standard-analogen Telefoniedienst sein müssen, um den Dienst zu empfangen; 2. Wenn Sie aufhören, Kunde eines Lieferanten (oder eines Kunden eines Lieferanten-Wiederverkäufers) in Bezug auf diesen Standard-Analogtelefoniedienst zu sein, kann Red Telecom oder sein Lieferant den Dienst sofort kündigen und gegebenenfalls seine Standardgebühren anwenden; 3. Die Installation und der Betrieb des Dienstes können zu einer vorübergehenden Störung des standardanalogen Telefoniedienstes oder anderer von Ihnen empfangener Dienste führen, und Red Telecom wird Sie und alle relevanten Dritten über das Potenzial für Störungen zum relevanten Zeitpunkt informieren; (b) Ohne Einschränkung der oben genannten Unterklauseln, wenn ein Service über einen Standard-Zugang mit DSL-Technologie geliefert wird, erkennen Sie an und stimmen zu, dass der Lieferant von Red Telecom zwar seine angemessenen Anstrengungen unternehmen wird, um die von Ihnen geforderte Attachment Circuit Speed zu liefern, die tatsächliche Geschwindigkeit des Attachment Circuit jedoch je nach: 1. der Länge der Kupferleitung vom Standort zum DSL-fähigen Austausch variieren kann; 2. die Qualität der Kupferleitung zwischen dem Standort und dem DSL-fähigen Austausch; 3. das DSL-Profil, das vom Lieferanten von Red Telecom angewendet wird, um die DSL-Leitung stabil zu machen; 4. elektrische Interferenzen von externen Quellen; 5. Art und Qualität der Verbindung auf der Website; 6. Netznutzung und die Anzahl der Benutzer, die gleichzeitig auf das Netz zugreifen; 7. Ihre Ausrüstung oder Software; und 8.

Websites, die Sie besuchen. (c) Der Lieferant von Red Telecom garantiert nicht, dass die maximale Datenrate erreicht wird. Sie erkennen an und stimmen zu, dass, wenn die maximale Datenrate nicht als Ergebnis einer der oben unter Buchstabe a) genannten Angelegenheiten oder einer anderen Angelegenheit, die außerhalb der Kontrolle von Red Telecom oder seinen Lieferanten liegt, erreicht wird, dies nicht als Servicefehler betrachtet wird. (d) Sie erkennen an, dass, wenn Ihr vorhandener Telefondienst zur Bereitstellung des ULLS genutzt werden soll, dieser Telefondienst dauerhaft und unwiderruflich getrennt wird. 6.6. Die Zuweisung von Telefonnummern (a) Red Telecom kann Ihnen im Zusammenhang mit der Erbringung des Dienstes eine Telefonnummer(n) zuweisen. b) Die Bereitstellung von Telefonnummern erfolgt im Einklang mit den Telekommunikationsnummernregeln, in denen Regeln für die Ausgabe, Übermittlung und Änderung von Telefonnummern festgelegt sind. (c) Alle Nummern, die Ihnen im Zusammenhang mit den Diensten zur Verfügung gestellt werden, sind nicht Eigentum von Ihnen und Sie haben kein Recht, eine bestimmte Nummer zu behalten, wenn Ihnen die Dienste nicht mehr zur Verfügung gestellt werden, es sei denn, Sie sind berechtigt, eine Nummer an einen anderen Lieferanten zu übertragen. Wenn Red Telecom eine Telefonnummer ändern oder zurückziehen muss, die Ihnen zuvor zugewiesen wurde, um die Regeln der Telekommunikationsnummerierungsregeln einzuhalten, haben Sie keinen Anspruch auf Red Telecom. (d) Sie erhalten kein rechtliches Interesse oder einen geschäftsmäßigen Willen an einer Telefonnummer, die Ihnen zur Nutzung in Verbindung mit dem Netzwerk oder dem Dienst zur Verfügung gestellt wird; (e) Sie dürfen nicht in einer Weise handeln, die einen Verstoß gegen die Telekommunikationsnummerierungsregeln verursachen kann, oder die Nummer für einen Dienst verlegen, neu zuweisen oder übertragen, außer in Übereinstimmung mit den richtlinien und verfahren, die von Red Telecom und seinen Partnern dargelegt wurden, und wie gesetzlich vorgeschrieben.